Login

Login
Benutzername


Passwort



Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Spenden

IG ehem. DDR-Flüchtlinge gem. e.V.
Finanzamt Mannheim
StNr 38146 / 05413
IBAN
DE50 6707 0024 0043 7749 00
BIC   DEUTDEDBMAN
Deutsche Bank Mannheim

Mitglied werden

 

Aus Presse und Medien

 

2023-08-17 Hünfelder Zeitung

"Langer Kampf noch nicht zu Ende" (Größe: 295 kB; Downloads bisher: 1495; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2021/2 der stacheldraht

"DDR-Altübersiedler und die Rentenüberleitung -- ein Dauerärgernis" (Größe: 1.74 MB; Downloads bisher: 10109; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2020/3 der stacheldraht

"Verstörende Auskunft" (Größe: 5.28 MB; Downloads bisher: 14288; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2019 Budapester Zeitung Nr. 32 (Größe: 8.2 MB; Downloads bisher: 14091; Letzter Download am: 26.02.2024)

Seite 13 Merkels Grenzöffnung, Seiten 32/33 'Sternfahrt aus Anlaß ...'

2019 Budapester Zeitung Nr. 31 (Größe: 8.97 MB; Downloads bisher: 14245; Letzter Download am: 26.02.2024)

ab Seite 19: Interview mit einer Familie, die 1989 über Ungarn geflohen ist

 

01. November 2018: Jüdische Allgemeine

"Verdiente Rente"

 

02. April 2018 Conservo: Rentenbetrug

Gefühllose, brutale Antwort aus Merkels Kanzleramt (Größe: 103 kB; Downloads bisher: 12778; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2017/7 der stacheldraht

Offener Leserbrief an die Bundeskanzlerin (Größe: 852 kB; Downloads bisher: 3211; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

21. März 2017 MDR Umschau

"DDR-Flüchtlinge kämpfen für höhere Renten"

 

2017/01 der stacheldraht

"Asymmetrischer Kampf um Rente" (Größe: 2.56 MB; Downloads bisher: 12753; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

18. Januar 2017

ARD Plusminus

Weniger Geld für ehemalige DDR-Flüchtlinge.mp4 (Größe: 56.68 MB; Downloads bisher: 14255; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

Konservativer und liberaler Blog Conservo: Zynischer Rentenbetrug an deutschen Flüchtlingen

oder hier in JournalistenWatch.com 

 

 

Ältere Beiträge sind links unter dem Menüpunkt "Archiv Presse / Medien" abrufbar.

 

Designauswahl

Designauswahl

Forum Gästebuch

Medien

Warum hört und liest man zu dem auf dieser Homepage dargestellten Thema nichts in den Medien?

Die hier auf der Startseite verfügbaren Youtube-Videos zeigen doch, dass das Problem durchaus politische Brisanz hat. Da fordert die Linke für Personen "mit bestimmten Funktionen in DDR" mehr Geld für deren Rente, während das Unrecht gegenüber den ehem. DDR-Flüchtlingen mit dem Wort "freiwillig" in Verbindung gebracht wird.

Eine erstaunliche Entwicklung nach zwanzig Jahren der Einheit!


Kommentar des Vorstands:
Leider ist es richtig, dass die Medien bisher wenig Interesse zeigen, das Thema in die Öffentlichkeit zu tragen.
Seitens des Vereins hat es nicht an Versuchen gefehlt, Zeitungen und Fernsehen mit den entsprechenden Informationen zu versorgen. Das ARD-Magazin "Kontraste" verspricht uns beispielsweise seit langer Zeit, über den Rentenbetrug an ehemaligen DDR-Flüchtlingen zu berichten.
Bei der "Bild", dem "Focus" der "SZ" und dem "Spiegel" wurden wir bisher ignoriert. Der Deutschlandfunk, die BZ online, die FAZ und einige regionale Zeitungen haben dagegen Interviews gewährt bzw. Leserzuschriften veröffentlicht.
Auf unserer Internetseite finden Sie rechts einen Link, der Beiträge von Medien zu unserem Thema aufzeigt.

Der Verein wird weiterhin über die Medien Druck auf die Politik machen. Die Realisierung unserer Zielstellung, die Rückkehr zum FRG für die ehemaligen DDR-Flüchtlinge, setzt eine politische Entscheidung voraus, die aber durch Berichte der Medien beschleunigt werden könnte. Insofern ist jeder Betroffene aufgerufen, sich in unserem Verein einzubringen, oder sich persönlich an Funk, Fernsehen und die Printmedien zu wenden.

Dietmar Grabner, Mitglied des Vorstandes iedf.

Nachtrag!
Die Wochenzeitschrift "DIE ZEIT" N° 3 vom 13. Jan. 2011 veröffentlichte unter der Überschrift "Vom Rechtsstaat geprellt" einen, auch für nicht Betroffene, sehr gut verständlichen Artikel des Problems, welches fast alle vor dem Mauerfall übergesiedelten Personen haben.


Von jeder am 06.01.2011; 15:40:10 Uhr [3481 Hits]

Sie müssen sich anmelden, um einen Beitrag schreiben zu können.

.
.

xxnoxx_zaehler