Login

Login
Benutzername


Passwort



Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Spenden

IG ehem. DDR-Flüchtlinge gem. e.V.
Finanzamt Mannheim
StNr 38146 / 05413
IBAN
DE50 6707 0024 0043 7749 00
BIC   DEUTDEDBMAN
Deutsche Bank Mannheim

Mitglied werden

 

Aus Presse und Medien

 

2023-08-17 Hünfelder Zeitung

"Langer Kampf noch nicht zu Ende" (Größe: 295 kB; Downloads bisher: 1495; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2021/2 der stacheldraht

"DDR-Altübersiedler und die Rentenüberleitung -- ein Dauerärgernis" (Größe: 1.74 MB; Downloads bisher: 10109; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2020/3 der stacheldraht

"Verstörende Auskunft" (Größe: 5.28 MB; Downloads bisher: 14288; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2019 Budapester Zeitung Nr. 32 (Größe: 8.2 MB; Downloads bisher: 14091; Letzter Download am: 26.02.2024)

Seite 13 Merkels Grenzöffnung, Seiten 32/33 'Sternfahrt aus Anlaß ...'

2019 Budapester Zeitung Nr. 31 (Größe: 8.97 MB; Downloads bisher: 14246; Letzter Download am: 26.02.2024)

ab Seite 19: Interview mit einer Familie, die 1989 über Ungarn geflohen ist

 

01. November 2018: Jüdische Allgemeine

"Verdiente Rente"

 

02. April 2018 Conservo: Rentenbetrug

Gefühllose, brutale Antwort aus Merkels Kanzleramt (Größe: 103 kB; Downloads bisher: 12780; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2017/7 der stacheldraht

Offener Leserbrief an die Bundeskanzlerin (Größe: 852 kB; Downloads bisher: 3213; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

21. März 2017 MDR Umschau

"DDR-Flüchtlinge kämpfen für höhere Renten"

 

2017/01 der stacheldraht

"Asymmetrischer Kampf um Rente" (Größe: 2.56 MB; Downloads bisher: 12753; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

18. Januar 2017

ARD Plusminus

Weniger Geld für ehemalige DDR-Flüchtlinge.mp4 (Größe: 56.68 MB; Downloads bisher: 14256; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

Konservativer und liberaler Blog Conservo: Zynischer Rentenbetrug an deutschen Flüchtlingen

oder hier in JournalistenWatch.com 

 

 

Ältere Beiträge sind links unter dem Menüpunkt "Archiv Presse / Medien" abrufbar.

 

Designauswahl

Designauswahl

Forum Gästebuch

Gästebuch der Interessengemeinschaft

So, da bin ich nun.

Seit meiner frühesten Jugend wollte ich (gebürtiger Dresdner) dem Unrechtsstaat "DDR" den Rücken kehren und in den "Westen" gehen. Nach einigen Versuchen in der DDR etwas verändern zu wollen, erschien mir diese Lösung als einzige Alternative. Mit der Ausreisewelle 1984 wollte ich "mitschwimmen", aber meine Verlobte damals hatte es nicht so "mit dem Westen". Also: bleiben wir erst mal, vielleicht tut sich ja noch etwas? ==> neee niemals!
Am Freitag dem 13.10.1989, ca. 6 Wochen vor dem Mauerfall war es dann soweit, der Zug aus Dresden in Richtung Westen rollte und alles in meinem Leben und natürlich in dem meiner nun jungen Familie sollte sich ändern!
Nachdem ich zu Zeiten des DDR-Regimes ein Querolant war, bin ich es nun (leider) in der Bundesrepublik erneut geworden.
Ich will mich nicht beklagen. Es geht mir gut im Westen Deutschlands! Aber, was Recht ist, soll auch Recht bleiben! Als "Neuankömmling" wurde ich wie ein Bundesbürger behandelt und als Eingegliederter "DDR-Deutscher" sollte ich alle Rechte der "Bundis" "geniesen". Dann der Mauerfall, ein Glücksmoment der (deutschen) Geschichte, auch ich befand mich in einem Freudentaumel.
Aber dann das . . .
Jahre nachdem ich als "DDR-Deutscher" im Bundesgebiet eingegliedert wurde, stehe ich plötzlich als einer aus dem "Beitrittsgebiet" da und muß bei der Verrentung Nachteile in Kauf nehmen. Was ist das denn? Ich habe dem Unrechtsstaat DDR den Rücken gekehrt. Habe Repressalien in Kauf genommen und unter wiedrigen Umständen mit meiner Familie die DDR verlassen.
Und nun bin ich tatsächlich Rentenmäßig schlechter gestellt als viele andere? Nun, daß ist es, was mich erneut zum Querolanten macht!

Habe heute, am 23.4.09 meinen Rentenbescheid bekommen, mit der Aufforderung, bei der Akzeptenz der Daten, diese an die Rentenstelle zu bestätigen. Hab das abgelehnt und auf die Seite www.flucht-und-ausreise.info verwiesen. Bin gespannt auf das Ergebiss . . .

Danke für Eure WEB-Site!


Von jeder am 24.04.2009; 00:20:45 Uhr [3412 Hits]

Sie müssen sich anmelden, um einen Beitrag schreiben zu können.

.
.

xxnoxx_zaehler