Login

Login
Benutzername


Passwort



Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Spenden

IG ehem. DDR-Flüchtlinge gem. e.V.
Finanzamt Mannheim
StNr 38146 / 05413
IBAN
DE50 6707 0024 0043 7749 00
BIC   DEUTDEDBMAN
Deutsche Bank Mannheim

Mitglied werden

 

Aus Presse und Medien

 

2023-08-17 Hünfelder Zeitung

"Langer Kampf noch nicht zu Ende" (Größe: 295 kB; Downloads bisher: 1507; Letzter Download am: 29.02.2024)

 

2021/2 der stacheldraht

"DDR-Altübersiedler und die Rentenüberleitung -- ein Dauerärgernis" (Größe: 1.74 MB; Downloads bisher: 10124; Letzter Download am: 29.02.2024)

 

2020/3 der stacheldraht

"Verstörende Auskunft" (Größe: 5.28 MB; Downloads bisher: 14316; Letzter Download am: 29.02.2024)

 

2019 Budapester Zeitung Nr. 32 (Größe: 8.2 MB; Downloads bisher: 14117; Letzter Download am: 29.02.2024)

Seite 13 Merkels Grenzöffnung, Seiten 32/33 'Sternfahrt aus Anlaß ...'

2019 Budapester Zeitung Nr. 31 (Größe: 8.97 MB; Downloads bisher: 14274; Letzter Download am: 29.02.2024)

ab Seite 19: Interview mit einer Familie, die 1989 über Ungarn geflohen ist

 

01. November 2018: Jüdische Allgemeine

"Verdiente Rente"

 

02. April 2018 Conservo: Rentenbetrug

Gefühllose, brutale Antwort aus Merkels Kanzleramt (Größe: 103 kB; Downloads bisher: 12795; Letzter Download am: 29.02.2024)

 

2017/7 der stacheldraht

Offener Leserbrief an die Bundeskanzlerin (Größe: 852 kB; Downloads bisher: 3225; Letzter Download am: 29.02.2024)

 

21. März 2017 MDR Umschau

"DDR-Flüchtlinge kämpfen für höhere Renten"

 

2017/01 der stacheldraht

"Asymmetrischer Kampf um Rente" (Größe: 2.56 MB; Downloads bisher: 12774; Letzter Download am: 29.02.2024)

 

18. Januar 2017

ARD Plusminus

Weniger Geld für ehemalige DDR-Flüchtlinge.mp4 (Größe: 56.68 MB; Downloads bisher: 14275; Letzter Download am: 29.02.2024)

 

Konservativer und liberaler Blog Conservo: Zynischer Rentenbetrug an deutschen Flüchtlingen

oder hier in JournalistenWatch.com 

 

 

Ältere Beiträge sind links unter dem Menüpunkt "Archiv Presse / Medien" abrufbar.

 

Designauswahl

Designauswahl

Forum Gästebuch

Gästebuch der Interessengemeinschaft

Obwohl ich seit April 1976 hier bin wurde ich vom Sozialgericht München zwecks Rentenberechnung ausgegliedert. Der Richter sagte, das Gesetz wurde geändert, demzufolge der DDR-Verdienst zugrundegelegt wurde. Ein erheblicher Nachteil. Bescheid rechtskräftig.
efranzwkbg@gmx.net


Von jeder am 17.02.2010; 18:14:52 Uhr [3407 Hits]

Re: Gästebuch der Interessengemeinschaft

Die meisten unserer Mitglieder sind in den achtziger Jahren geflohen, Sie bereits 1976 und Sie sind sehr wahrscheinlich jünger als Geburtsjahrgang 1936. Sie waren also höchstens 39 Jahre alt, als Sie in die Bundesrepublik gekommen sind. Das kann eine große Zahl von Arbeitsjahren in der DDR bedeuten. Für alle gilt das Eingliederungsverfahren nach FRG, auch wenn Ihnen von Sozialrichtern die Anwartschaften gestrichen wurden. Das ist schlicht Unrecht.

Alle Richter an allen Sozialgerichten Deutschlands urteilen so wie Ihnen geschehen. Diese Urteile stützen sich nicht auf die mit Sorgfalt gelesene Klage, auch nicht auf unser grundgesetzlich geschütztes Recht, sondern auf bereits ergangene Urteile. Das nennen die Richter verfestigte Rechtsprechung. Im schlimmsten Fall müssen Sie an das Gericht "Verschuldenskosten" zahlen, wenn Sie überhaupt ein Urteil haben wollen. Bei der zweiten Instanz ist Schluss, die Revision vor dem Bundessozialgericht wird grundsätzlich verweigert.

Aber die haben nicht Recht, unsere Rentenanwartschaften sind vom Grundgesetz als Eigentum geschützt, der Staatsvertrag vom 18.05.1990 sagt, dass Übersiedler, die nach diesem Tag kommen, nicht mehr eingegliedert werden sollen, die vorher gekommen sind aber sehr wohl.

Es gibt vermutlich mehrere hundert Petitionen beim Bundestag, dem Petitionsausschuss ist klar, dass es so nicht bleiben kann, er bastelt schon seit vielen Jahren an einer Lösung.

Wir sind ein Verein, der ständig wächst, weil die Betroffenen nie informiert wurden, sie also erst den Betrug aufdecken, wenn sie Rente bekommen sollen. Und dann suchen sie, wie vermutlich Sie auch, im internet.



Von LGebauer am 17.02.2010; 22:42:25 Uhr [143 Hits] Mitglieder

Sie müssen sich anmelden, um einen Beitrag schreiben zu können.

.
.

xxnoxx_zaehler