Login

Login
Benutzername


Passwort



Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Spenden

IG ehem. DDR-Flüchtlinge gem. e.V.
Finanzamt Mannheim
StNr 38146 / 05413
IBAN
DE50 6707 0024 0043 7749 00
BIC   DEUTDEDBMAN
Deutsche Bank Mannheim

Mitglied werden

 

Aus Presse und Medien

 

2023-08-17 Hünfelder Zeitung

"Langer Kampf noch nicht zu Ende" (Größe: 295 kB; Downloads bisher: 1496; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2021/2 der stacheldraht

"DDR-Altübersiedler und die Rentenüberleitung -- ein Dauerärgernis" (Größe: 1.74 MB; Downloads bisher: 10109; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2020/3 der stacheldraht

"Verstörende Auskunft" (Größe: 5.28 MB; Downloads bisher: 14288; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2019 Budapester Zeitung Nr. 32 (Größe: 8.2 MB; Downloads bisher: 14091; Letzter Download am: 26.02.2024)

Seite 13 Merkels Grenzöffnung, Seiten 32/33 'Sternfahrt aus Anlaß ...'

2019 Budapester Zeitung Nr. 31 (Größe: 8.97 MB; Downloads bisher: 14246; Letzter Download am: 26.02.2024)

ab Seite 19: Interview mit einer Familie, die 1989 über Ungarn geflohen ist

 

01. November 2018: Jüdische Allgemeine

"Verdiente Rente"

 

02. April 2018 Conservo: Rentenbetrug

Gefühllose, brutale Antwort aus Merkels Kanzleramt (Größe: 103 kB; Downloads bisher: 12780; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

2017/7 der stacheldraht

Offener Leserbrief an die Bundeskanzlerin (Größe: 852 kB; Downloads bisher: 3213; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

21. März 2017 MDR Umschau

"DDR-Flüchtlinge kämpfen für höhere Renten"

 

2017/01 der stacheldraht

"Asymmetrischer Kampf um Rente" (Größe: 2.56 MB; Downloads bisher: 12753; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

18. Januar 2017

ARD Plusminus

Weniger Geld für ehemalige DDR-Flüchtlinge.mp4 (Größe: 56.68 MB; Downloads bisher: 14256; Letzter Download am: 26.02.2024)

 

Konservativer und liberaler Blog Conservo: Zynischer Rentenbetrug an deutschen Flüchtlingen

oder hier in JournalistenWatch.com 

 

 

Ältere Beiträge sind links unter dem Menüpunkt "Archiv Presse / Medien" abrufbar.

 

Designauswahl

Designauswahl

Forum Kommentare

Kommentar zu An den Bundesminister Hubertus Heil (SPD)

Hallo Familie Lindner,
sie haben den Sachverhalt sehr gut beschrieben. Sie haben vollkommen Recht. Ich habe diesbezüglich selbst mehrere Briefe an Politiker aller Parteien geschrieben. Auch persönlich an Martin Schulz beim seinem damaligen Wahlkampf in Ahrensburg mehrere Seiten zum Thema übergeben. Seine persönliche Antwort an mich war damals "vielen Dank, ich werde mich darum persönlich kümmern und sie bekommen alsbald einen Bescheid". Das war es dann aber schon. Ich habe nie wieder etwas gehört, auch von allen anderen angeschriebenen Politikern kamen entweder nur die üblichen Floskeln zurück oder gar nichts zurück.

Es interessiert niemanden in den hohen Ebenen der Politik. Es betrifft ja nicht ihr Geld, dass ist ja gesichert.
Ja, was ist aus diesem Land geworden!! Ich kann mich nach den vielen Jahren noch genau an das kleine Büchlein, welches ich in Gießen erhalten habe, erinnern. Ihre Rentenansprüche sind gesichert. Das war die Zeit als es noch die DDR gab. Da wurden wir noch freudig begrüßt. Da waren wir schon Bundesbürger und keine DDR Bürger mehr. Denn uns wurde ja auch offiziell die Staatsbürgerschaft aberkannt.

Wie wir alle sehen will keiner eine Änderung der Gesetzeslage. Für mich sind alle Politiker Betrüger, heute dies erzählen morgen was anderes tun.
VG
Matthias Wölker
22391 Hamburg




Von mwölker am 30.09.2020; 12:30:53 Uhr [1325 Hits]

Sie müssen sich anmelden, um einen Beitrag schreiben zu können.

.
.

xxnoxx_zaehler