Login

Login
Benutzername


Passwort



Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Spenden

IG ehem. DDR-Flüchtlinge gem. e.V.
Finanzamt Mannheim
StNr 38146 / 05413
IBAN
DE 15 6705 0505 0040 4138 12
BIC   MANSDE66XXX
Sparkasse Mannheim Rhein Neckar Nord

Mitglied werden

 

Aus Presse und Medien

 

2024/2 der stacheldraht

"Aus der Arbeit der (SED-)Opferbeauftragten" (Größe: 465 kB; Downloads bisher: 2521; Letzter Download am: 16.07.2024)

 

2023-08-17 Hünfelder Zeitung

"Langer Kampf noch nicht zu Ende" (Größe: 295 kB; Downloads bisher: 4397; Letzter Download am: 16.07.2024)

 

2021/2 der stacheldraht

"DDR-Altübersiedler und die Rentenüberleitung -- ein Dauerärgernis" (Größe: 1.74 MB; Downloads bisher: 13016; Letzter Download am: 16.07.2024)

 

2020/3 der stacheldraht

"Verstörende Auskunft" (Größe: 5.28 MB; Downloads bisher: 17644; Letzter Download am: 16.07.2024)

 

2019 Budapester Zeitung Nr. 32 (Größe: 8.2 MB; Downloads bisher: 17441; Letzter Download am: 16.07.2024)

Seite 13 Merkels Grenzöffnung, Seiten 32/33 'Sternfahrt aus Anlaß ...'

2019 Budapester Zeitung Nr. 31 (Größe: 8.97 MB; Downloads bisher: 17821; Letzter Download am: 16.07.2024)

ab Seite 19: Interview mit einer Familie, die 1989 über Ungarn geflohen ist

 

01. November 2018: Jüdische Allgemeine

"Verdiente Rente"

 

02. April 2018 Conservo: Rentenbetrug

Gefühllose, brutale Antwort aus Merkels Kanzleramt (Größe: 103 kB; Downloads bisher: 15626; Letzter Download am: 16.07.2024)

 

2017/7 der stacheldraht

Offener Leserbrief an die Bundeskanzlerin (Größe: 852 kB; Downloads bisher: 6157; Letzter Download am: 16.07.2024)

 

21. März 2017 MDR Umschau

"DDR-Flüchtlinge kämpfen für höhere Renten"

 

2017/01 der stacheldraht

"Asymmetrischer Kampf um Rente" (Größe: 2.56 MB; Downloads bisher: 15501; Letzter Download am: 16.07.2024)

 

18. Januar 2017

ARD Plusminus

Weniger Geld für ehemalige DDR-Flüchtlinge.mp4 (Größe: 56.68 MB; Downloads bisher: 20599; Letzter Download am: 16.07.2024)

 

Konservativer und liberaler Blog Conservo: Zynischer Rentenbetrug an deutschen Flüchtlingen

oder hier in JournalistenWatch.com 

 

 

Ältere Beiträge sind links unter dem Menüpunkt "Archiv Presse / Medien" abrufbar.

 

Designauswahl

Designauswahl

Forum Gästebuch

Anfrage an die alten/neuen MdB’s

Vor nunmehr 8 Wochen habe ich an Frau Iris Gleike eine Anfrage zur beabsichtigten Vorgehensweise in unserer Angelegenheit gestellt. Ich habe sie an ihren emotionalen Redebeitrag in der Debatte am 28.Juni 2013 erinnert, in dem sie die Situation und die Untätigkeit der damaligen Regierungsparteien als „Schande“ bezeichnete. Frau Gleike ist nun Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und designierte Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der ostdeutschen Länder, und hat in dieser Eigenschaft einen direkten „Draht“ zum Parteivorsitzenden, Herrn Gabriel. Die bisherige Praxis unter der alten Regierung war ja dadurch gekennzeichnet, dass sich die Stellungnahmen in ihren Grundaussagen ähnelten, da sie die ablehnende Auffassung des BMAS und deren Beamten widerspiegelten.

Nun ist die spannende Frage, ob die SPD bei ihrer Linie bleibt, oder sich auf irgendeinen Koalitionszwang zurückzieht.
Die Antwort steht noch aus, und ich denke, wir müssen den Leuten ein wenig Zeit für diese wichtige Entscheidung einräumen. Sicher haben viele von uns Schreiben an Mitglieder des BT versandt. Falls Antworten eingehen, wäre es sehr wünschenswert, uns davon zu unterrichten.
Danke und freundliche Grüße.


[#][/#]


Von Haller46 am 23.01.2014; 10:14:59 Uhr [3640 Hits]

Sie müssen sich anmelden, um einen Beitrag schreiben zu können.

.
.

xxnoxx_zaehler